292. Beruf 1). Bestimmung 2).

1)Calling, vocation. Vocation. Vocazione.
2)Destiny. Destination. Destinazione.

Beruf (von berufen, d. i. zu etwas herbeirufen) ist die stehende Tätigkeit, der wir unser Leben gewidmet haben, oder zu der wir durch eine höhere Macht uns aufgefordert fühlen, mag diese Macht eine äußere sein, oder in der Überzeugung beruhen, daß gerade diese Tätigkeit unseren Anlagen entspreche. "Überhaupt gehörte er zu den wenigen glücklichen Menschen, deren äußerer Beruf mit dem inneren vollkommen übereinstimmt." Goethe, Dicht. u. W. III, 14. "Mußtest du ihn auf mich laden | diesen furchtbaren Beruf." Schiller, Jungfr. v. Orl. IV, 1. Bestimmung aber ist die Lebenslage, in die jemand durch eine höhere Macht versetzt ist, ohne daß er durch eigene Kraft aus derselben heraustreten kann.


 © textlog.de 2004 • 20.06.2019 21:06:57 •
Seite zuletzt aktualisiert: 01.08.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z