Aufzug (Musik)

Aufzug. (Musik) Ein Tonstück, welches in den Schauspielen bei wichtigen und feierlichen Aufzügen und bei Tänzen gespielt wird. Weil in der Oper und bei Tänzen das Auge und das Ohr immer zugleich beschäftigt werden, so hatte man für die Fälle, wo weiter nichts geschieht als dass die spielenden Personen mit gewissem Pomp auf die Schaubühne ziehen oder auf derselben sich feierlich von einem Orte zum anderen hin begeben, solche Tonstücke nötig, welche diesen feierlichen Gang auch dem Ohr vorbilden.

  Das Wesen des Aufzuges ist eine feierliche Pracht, die dem Charakter des Aufzuges und der Gelegenheit, bei welcher er geschieht, angemessen sei. Dazu gehört eine starke Besetzung aller Stimmen, große Vollständigkeit der Harmonien und ein feierlicher stark abgemessener Takt. Nur ein guter Harmoniste kann sich mit Hoffnung eines glücklichen Erfolges an diese Gattung machen.

 


 © textlog.de 2004 • 27.10.2021 02:54:15 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.10.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z