Aufriss

Aufriss. (Baukunst) Die Zeichnung eines Gebäudes oder eines einzeln Teils desselben, in der die Umrisse aller Teile, die auf einmal ins Auge fallen können, nach ihrer wahren verhältnismäßigen Größe angezeigt werden. Diese Zeichnung ist von der perspektivischen Zeichnung darin unterschieden, dass weder ein gewisser Augenpunkt, noch eine Ansicht, dazu genommen ist; da die perspektivische Zeichnung das äußere oder innere eines Gebäudes so vorstellt, wie es aus einem gewissen Stand und in einem gewissen Gesichtspunkt in die Augen fällt.

 Der Aufriss, etwas groß gezeichnet, dient dem Baumeister und den Werkleuten zur beständigen Richtschnur in Bestimmung aller Teile. Denn nach diesem Riß nehmen sie alle Höhen und Breiten eines jeden Teiles.

 


 © textlog.de 2004 • 27.10.2021 14:37:32 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.10.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z