Sammler


Sammler. Sogar in der Rubrik der Theaterzettel ist die 'Neue Freie Presse' desorientiert. Lange Zeit erfuhr man unter der Spitzmarke »Theater und Vergnügungen in Wien«, was in den Schauspielhäusern von Prag, Brunn, Graz und Innsbruck gespielt wurde. Die weite Entfernung dieser Theater vom Zentrum unserer Stadt hat den Wert der Ankündigungen wesentlich herabgemindert. Man kommt doch noch rascher ins Carltheater. Aber ach, dort hieß es am 9. März: »Geschlossen. Anfang ½8 Uhr, Ende 10 Uhr«! — Ein Leser schreibt: »Zu den Abenteuern am 'Lop-Nor-See', zu den schrecklichen 'Guerilla-Kriegen', zu den schauerlichen 'Attentats-Versuchen', die wir fast täglich über uns ergehen lassen müssen, kommt nun in der 'Neuen Freien Presse' vom 10. d. M.. Abendblatt, eine Verunglückung in Ski-Schuhen und tags vorher im Morgenblatte gar eine Anti-Duellbekämpfung. Die 'Neue Freie Presse' ist doch eine aufregende Lektüre!«

 

 

Nr. 199, VII. Jahr

23. März 1906


 © textlog.de 2004 • 15.11.2019 11:24:09 •
Seite zuletzt aktualisiert: 28.01.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright Die Fackel: » Glossen » Gedichte » Aphorismen » Notizen