Friedrich Boser

Boser, Friedrich, Porträt- und Genremaler, geb. 1811 zu Haibau in Schlesien, bildete sich auf der Dresdner-, Berliner- und Düsseldorfer-Galerie und zeichnet sich insbesondere durch treffliche Bildnisse in kleinerem Massstabe von frappanter Ähnlichkeit und zierlicher Ausführung aus. In seinen Genrebildern behandelt er gefällige Szenen aus dem gesellschaftlichen Leben oder nach Gedichten in höchst ansprechender und eleganter Weise. Wir erwähnen davon: die beschenkte Braut; das Vogelschießen der Düsseldorfer in der Wolfsschlucht mit vielen Porträts der bedeutendsten Künstler der Düsseldorferschule; Egmont und Klärchen; Faust und Gretchen u.s.w. 


Share
 © textlog.de 2004 • 16.09.2019 12:17:48 •
Seite zuletzt aktualisiert: 08.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z