Cattermole George

Cattermole, George, ein englischer Aquarellmaler, der sich anfänglich, besonders durch geistreich ausgeführte Darstellungen des Innern von Gebäuden, Scharmützeln, von genreartigen Szenen und kleineren historischen Kompositionen in Rembrandtscher Weise, dann durch eine Reihe von Zeichnungen zu Walter Scotts Werken (die unter C. Heaths Leitung gestochen wurden und 1835 in London erschienen) einen Namen gemacht. Später erregte er namentlich durch sein Bild: Luther und seine Anhänger auf dem Reichstag zu Speyer am 19. April l529 (gest. von W. Walker), in welchem er 33 der Hauptpersonen, nach authentischen Bildnissen von der Hand berühmter Meister: Dürer, Holbein, L. Cranach, Tizian u.s.w., darstellte, großes Aufsehen.

Cattermole lieferte auch viele Zeichnungen zu dem „Historical annual", Darstellungen aus der englischen Geschichte. Alle seine Arbeiten zeichnen sich durch die Schönheit der Zeichnung und das harmonische Kolorit aus.


Share
 © textlog.de 2004 • 22.02.2019 01:34:48 •
Seite zuletzt aktualisiert: 26.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z