Felix Castello

Castello, Felix, geb. zu Madrid 1602, gest. 1656, ein Schüler seines Vaters Fabrizio und V. Carduchos, galt für einen der besseren Maler seiner Zeit. Vorzüglich war er besonders in Porträtdarstellungen, aber auch in historischen Gemälden entwickelte er ein hübsches Talent. Das Madrider-Museum besitzt von ihm ein schönes großes Kriegsbild, die Einnahme eines holländischen Kastells durch die Spanier.


Share
 © textlog.de 2004 • 19.08.2019 11:36:01 •
Seite zuletzt aktualisiert: 26.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z