Emil Cauer

Cauer, Emil, ein trefflicher Bildhauer in Kreuznach, der sich seit 1841 durch eine Reihenfolge von Statuetten historischer Persönlichkeiten, wie Franz v. Sickingen, Ulrich v. Hutten, Götz v. Berlichingen, Luther, Maximilian I., Karl V., die sich durch die geistreiche Auffassung und tüchtige Behandlung auszeichnen, einen sehr geachteten Namen erworben. Auch allerliebste Kinderfigürchen in allen möglichen anmutigen Stellungen und Situationen, höchst anziehend durch die Naivität und Naturwahrheit, mit der sie dargestellt sind, hat Cauer in großer Menge und mit überraschender Mannigfaltigkeit der Motive geliefert.


Share
 © textlog.de 2004 • 21.05.2019 19:45:55 •
Seite zuletzt aktualisiert: 26.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z