Danese Cataneo

Cataneo, Danese, ein Bildhauer von Carrara, gest. zu Padua 1573, war ein Schüler von Jac. Sansovino, mit dem er mehrere Werke gemeinschaftlich ausführte. Er arbeitete viel zu Venedig für Kirchen und die Bibliothek von S. Marco, zu Verona und Padua und folgte ganz der Kunstrichtung seines Lehrers, wie man in seinen besten Arbeiten, z.B. an dem schönen von E. Fregoso gestifteten Altar in S. Anastasia zu Verona sehen kann. Weniger erfreulich ist freilich das schon mehr manierierte Grabmal des L. Loredan in S. Giovanni e Paolo zu Venedig (um 1572). Cataneo fertigte ferner viele treffliche Büsten. In der Kirche S. Antonio zu Padua sieht man die des Feldherrn Alessandro Contarini an dessen Grabmal. Er widmete sich auch der Dichtkunst; es erschien von ihm ein Gedicht im Druck, das den Titel: Gli Amori del Marfisi führt und von Tasso sehr geschätzt wurde.  


Share
 © textlog.de 2004 • 24.08.2019 04:58:24 •
Seite zuletzt aktualisiert: 26.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z