Bernardo Castello, Castelli

Castello, Bernardo, oder Castelli, ein seiner Zeit sehr angesehener Maler aus Genua, geb. 1557, gest. 1629, war ein Schüler von A. Semini und L. Cambiaso. Seine Gemälde, deren er eine außerordentlich große Menge, sowohl kirchlich religiösen, als geschichtlichen Inhalts anfertigte, und die meistens Genuas Kirchen und Paläste zieren, sind gedankenreich und nicht ohne Anmut und Geschmack in der Erfindung und Komposition, wenn auch schon hin und wieder etwas allzuflüchtig. Für Torquato Tasso machte er die Zeichnungen zur ersten Ausgabe des befreiten Jerusalems.


Share
 © textlog.de 2004 • 21.05.2019 12:25:42 •
Seite zuletzt aktualisiert: 26.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z