Karl Bruelow

Bruelow, Karl, Historien-, Genre- und Porträtmaler, Ritter des Wladimir Ordens, Professor an der Akademie zu Petersburg, geb. daselbst um 1800, ein Bruder des Vorigen, empfing seine erste Bildung auf der dortigen Akademie, ging dann 1823 mit letzterem nach Italien, fertigte dort für seinen Kaiser einige vortreffliche Kopien nach Raphael und trat selbstständig mit einem großen figurenreichen Bilde: der letzte Tag von Pompeji (in der Eremitage zu Petersburg), einer grandiosen Komposition, auf. Ferner kennt man von ihm einige Altarbilder in der Kathedrale zu Kasan, in der Isaakskirche zu Petersburg und die Belagerung von Pskow.


Share
 © textlog.de 2004 • 11.12.2018 21:21:33 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z