Charles Brias

Brias, Charles, ein trefflicher Porträt- und Genremaler zu Brüssel, gebürtig aus Mecheln, von dem man seit 1812 auf verschiedenen Kunstausstellungen Gemälde sah, die wegen der darin herrschenden Naturwahrheit, sorgfältigen Behandlung und geschmackvollen Zeichnung überall großen Beifall fanden. Besonders rühmt man: den Buttermarkt zu Brüssel; die Rückkehr aus der Schule; die verlassene Frau; den Handkuss; ein größeres Stück von ihm ist: Baron Chassé schlägt bei Waterloo einen Angriff der alten Garde ab.


Share
 © textlog.de 2004 • 24.09.2018 03:21:00 •
Seite zuletzt aktualisiert: 13.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z