Charles-Antoine Bridan

Bridan, Charles-Antoine, Bildhauer, geb. zu Ruvière 1730, gest. 1805 zu Paris als Professor der Akademie, fertigte tüchtige Bildhauerarbeiten für Kirchen, Paläste und Gärten. Seine Werke gehören zu den besseren seiner Zeit. Besonders rühmt man: ein 20 fuss hohes marmornes Basrelief, die Himmelfahrt der Maria darstellend, in der Kathedrale zu Chartres; die Statuen von Vauban und Bayard, im Louvre; die Statue des Vulkan, im Luxembourg.


Share
 © textlog.de 2004 • 18.09.2018 23:17:44 •
Seite zuletzt aktualisiert: 13.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z