Johannes Warnardus Bilders

Bilders, Johannes Warnardus, geb. 1811 zu Utrecht, ein tüchtiger holländischer Landschaftsmaler, der in seinen Bildern geistvoll und frei, mit besonderer Vorliebe die Natur seines Vaterlandes schildert. An seinen Landschaften, die man häufig in Staatsgalerien, wie in Privatsammlungen antrifft, rühmt man die trefflichen Lichteffekte und die eigentümliche und kräftige Behandlung, namentlich der Bäume.


Share
 © textlog.de 2004 • 15.10.2019 10:41:34 •
Seite zuletzt aktualisiert: 27.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z