Baccio del Bianco Bartolomeo

Bianco, Baccio del (Bartolomeo), Maler und Architekt, gebürtig aus Como, gest. um 1656, baute zu Genua den neuen Hafen, die neuen Stadtmauern, mehrere Paläste und das Jesuitenkollegium. Als Maler wird er in der Ausführung lustiger Szenen, auch trefflicher Architekturstücke und perspektivischer Ansichten gerühmt. Er entwarf mit Ligozzi und Poccetti die Zeichnungen zu den Arabesken, Conchylien, Blumen u.s.w. des von Jac. Autelli (siehe diesen) in Mosaik ausgeführten Tisches.


Share
 © textlog.de 2004 • 18.10.2019 10:32:34 •
Seite zuletzt aktualisiert: 26.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z