Kälberzähne

Kälberzähne. (Baukunst) So nennen einige deutsche Baumeister die kleinen Glieder, die gewöhnlich in den zierlichen Ordnungen den untersten Teil des Kranzes ausmachen und also gerade über dem Fries einer Reihe etwas von einander abstehender Zähne gleichen.1 Schicklicher ist der Name Zahnschnitt, den Goldmann ihnen gegeben, unter welchem Wort sie näher beschrieben werden.

 

______________

1 S. die Figur im Art. Gebälk S. 426 . wo diese Glieder gerade über der Linie c f stehen.


 © textlog.de 2004 • 14.10.2019 20:25:44 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z