Agostino Busti, Bambaja

Busti, Agostino, genannt Bambaja, Bildhauer und Bildschnitzer, um 1470 im Mailändischen geboren, ein höchst bewunderungswürdiger Künstler, der, wenigstens hinsichtlich der fleißigen Ausführung der kleinsten Details, in Italien seines Gleichen nicht hat, besonders in sauber durchgeführten Arbeiten von kleinerer Dimension. Sein Hauptwerk war das, durch die feinste, zierlich phantastische Ornamentik ausgezeichnete Grabmonument des 1512 in der Schlacht bei Ravenna gefallenen Gaston de Foix in Mailand, das jedoch schon zur Zeit Vasaris zerstreut wurde, und von dem nur einzelne Teile in der Sammlung der ambrosianischen Bibliothek, andere in der Brera von Mailand aufbewahrt werden. Busti fertigte auch das Grabmal der Biraghi in San Francesco zu Mailand und mehrere Arbeiten für die Karthause zu Pavia.


Share
 © textlog.de 2004 • 23.04.2019 13:53:40 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z