Jean Bullant

Bullant, Jean, ein vorzüglicher, von 1540—1573 tätiger französischer Architekt, der für Katharina von Medicis das großartige Hôtel de la Reine, von dem aber nur noch eine Säule (in der Getreidehalle zu Paris) vorhanden ist, erbaute, mit Ph. Delorme die Pläne zum Louvre, die jedoch später beträchtliche Abänderungen erlitten, entwarf, und den Bau des Hotel Carnavalet, dessen Portal Jean Goujon mit Skulpturen schmückte, nach seinen Entwürfen ausführte. Sein Hauptwerk ist aber das Schloss zu Ecouen, das sich durch die Schönheit der Verhältnisse, die Reinheit der Profile und die feine Ausführung auszeichnet, und durch das sich, bei aller Entschiedenheit der Frührenaissance, doch noch reizende Nachklänge der spätem französischen Gotik ziehen.

 

Literatur. Quatremére de Quincy, Dictionnaire historique d'Architecture.


Share
 © textlog.de 2004 • 17.06.2019 19:08:09 •
Seite zuletzt aktualisiert: 18.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z