Hans Buchsbaum

Buchsbaum, Hans, ein altdeutscher Baumeister, der 1433 einen der beiden durch Meister Wenzla aus Klosterneuburg gegründeten Türme über den Flügeln des Querschiffs am Stephans-Dom zu Wien vollendete. Er erbaute ferner 1451—52 die sogenannte „Spinnerin am Kreuz" am Wienerberge, eine auf drei achteckigen Stufen stehende Denksäule mit vier Hauptvorstellungen aus der Leidensgeschichte Christi. Auch sollen unter seiner Leitung, angeblich im Jahr 1430, die Bildwerke der Kanzel in der Stephanskirche zu Wien ausgeführt worden sein.


Share
 © textlog.de 2004 • 22.09.2019 20:06:42 •
Seite zuletzt aktualisiert: 18.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z