Thomas Banks

Banks, Thomas, ein geschätzter englischer Bildhauer, der 1805 starb, dessen Arbeiten aber bei allem Talent einen fühlbaren Mangel an Stil verraten. Werke von ihm sieht man in der Westminster-Abtei und S. Paul's Kirche, woselbst mehrere der dortigen Monumente von seiner Hand sind; bekannt sind ferner: die Figuren des Shakespeare mit der tragischen und komischen Muse an der Fassade der ehemaligen Shakespeare-Galerie (jetzt der britischen Institution Pall Mall) von ihm, und eine Marmorstatue: der gefallene Engel, in der Akademie zu London, deren Mitglied er 1786 geworden war.


Share
 © textlog.de 2004 • 19.11.2018 20:48:52 •
Seite zuletzt aktualisiert: 09.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z