John Bacon

Bacon, John, geb. zu Southwark 1740, ein englischer Bildhauer, der sich besonders durch eine Statue des Mars in Marmor, die viel Kraft, Kenntnis des Nackten und des Altertums verriet, einen Namen erwarb. Bekannt sind ferner von ihm sein Denkmal des großen Chatam, des Lords Halifax, Majors Pierson und der Miss Draper (der „Elisa" des englischen Dichters Sterne) in der Westminster Abtei zu London. Er starb 1799 als Mitglied der k. Kunstakademie.  


Share
 © textlog.de 2004 • 24.07.2019 02:07:05 •
Seite zuletzt aktualisiert: 10.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z