Heinrich Bändel

Bändel, Heinrich, der Sohn des Obigen, bildete sich ebenfalls zu München in der Bildhauerkunst aus und. trat zuerst 1849 mit einer Statue des Jason, einem Werke voll Feuer und Leben, auf. Ihr folgten u. A. eine Madonna mit dem Kinde, ein Marmorrelief, und eine sterbende Amazone, lauter Arbeiten, die des jungen Mannes Beruf zur Kunst und seine Anwartschaft, dereinst ein tüchtiger Meister in seinem Fach zu werden, betätigen.


Share
 © textlog.de 2004 • 20.08.2019 18:57:14 •
Seite zuletzt aktualisiert: 09.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z