Giovanni Bernardino Azzolini, Mazzolini

Azzolini oder Mazzolini, Giovanni Bernardino, aus Neapel, der um 1510 zu Genua blühte, wird als vorzüglich in Arbeiten aus gefärbtem Wachs, namentlich Bildnissen, sowie auch in seinen Ölbildern, z. B. in einem Martyrium der h. Agata in Giuseppe zu Genua gerühmt.


Share
 © textlog.de 2004 • 13.05.2021 16:33:20 •
Seite zuletzt aktualisiert: 07.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z