Jean Baptiste Audebert

Audebert, Jean Baptiste, geb. 1759 zu Rochefort, bildete sich von 1777 an in Paris zu einem sehr geschickten Miniaturmaler aus; größere Bestellungen natur-wissenschaftlicher Zeichnungen weckten indessen seinen Geschmack für Naturgeschichte, der bald bis zur Leidenschaft stieg. Nachdem er verschiedene Zeichnungen für naturwissenschaftliche Bücher vortrefflich ausgeführt, unternahm er eigene Werke, und seine "Histoire naturelle des singes" und seine "Histoire des colibris", ein Prachtwerk in Farben von bis dahin nie gesehener Vollkommenheit, begründeten für immer seinen Ruhm als Zeichner, Maler, Kupferstecher und Naturforscher. Audebert starb 1800.


Share
 © textlog.de 2004 • 08.05.2021 09:39:02 •
Seite zuletzt aktualisiert: 07.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z