Max Auer

Auer, Max, Sohn des Anton, einer der trefflichsten Schmelzmaler unserer Zeit, geb. 1805 zu Nymphenburg, erhielt seinen ersten Unterricht durch seinen Vater, besuchte später die Akademie zu München und bildete sich unter Prof. Gärtner und Inspektor Adler von 1823 in der k. Porzellanmanufaktur aus. Von 1829 an setzte er die von seinem Vater begonnenen Kopien nach den bedeutendsten Gemälden der Pinakothek mit sehr grossem Erfolg fort. Man bewundert in seinen Porzellangemälden, die unter die schönsten Hervorbringungen in diesem Fache der Malerei gehören, die überaus große Treue und die Vollendung und Feinheit der Ausführung.


Share
 © textlog.de 2004 • 13.05.2021 17:08:25 •
Seite zuletzt aktualisiert: 07.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z