Jacopo d'Avanzo Bolognese

Avanzo Bolognese, Jacopo d'. Von diesem Meister ist ein kleines Bild der Kreuzigung Christi mit Johannes, Maria und Magdalena (gegenwärtig in der Galerie Colona zu Rom) mit der Unterschrift in deutschen Lettern: Jacobus de avancijs de bononia bekannt, das von untergeordnetem Kunstwert, gleichwohl aber zu erwähnen ist, weil Jacopo d'Avanzo Bolognese, jener seit Vasari mit Jacobus Pauli identifizierte Meister der mit Simon von Bologna ausgeführten Fresken in der Kirche Madonna della Mezzaratta bei Bologna, ferner eines Altarwerks in S. Giacomo Maggiore (vom Jahr 1408) und einiger Tafeln von scharfem und strengem Stil in der Pinakothek zu Bologna, auch (nach Förster, Kunstblatt Jahrg. 1847, Nro. 10) der Maler desselben sein könnte.


Share
 © textlog.de 2004 • 13.05.2021 17:27:15 •
Seite zuletzt aktualisiert: 07.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z