Giovanni Giorgio da Auvera

Auvera, Giovanni Giorgio da, bildete sich zu Rom als Bildhauer aus, kam sodann nach Deutschland, und ließ sich in Würzburg nieder, wo er Hofbildhauer wurde und 1756 starb. In den Kirchen von Würzburg, Mainz und Bamberg sieht man Arbeiten von ihm.


Share
 © textlog.de 2004 • 08.05.2021 09:41:24 •
Seite zuletzt aktualisiert: 07.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z