Gegenbewegung

Gegenbewegung. (Musik) Eine von den drei Arten, nach welchen in zwei Stimmen die Fortschreitung des Gesangs geschieht, nämlich die, da die eine steiget, indem die andere fällt. Diese Bewegung ist in gewissen Fällen notwendig, um verbotene Oktaven und Quinten zu vermeiden. S. Fortschreitung.


 © textlog.de 2004 • 22.05.2019 00:59:47 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.10.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z