Abarbarea

ABARBAREA, æ, Gr. Abarbarea, as, eine Nymphe von denen, die besonders Najaden heißen, Homer Il. Z. v. 22. und eigentlich Göttinnen der Brunnen waren. Porph. apud Voss. Theol. Gent. lib. II. c. 80. Mit ihr zeugte Bucolion, des Königs Laomedon zu Troja unechter Prinz, den Aesepus und Pedasus, Homer. l. c. und scheint sie in der Tat wohl nicht mehr gewesen zu sein als ein gemeines Frauenzimmer, mit der besagter Bucolion, der auch nur einen Hirten abgab, an einem Brunnen bekannt geworden und sie daher für eine Nymphe angesehen, oder doch, seine Liebe zu beschönigen, für dergleichen ausgegeben.


 © textlog.de 2004 • 18.06.2019 17:16:28 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.10.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  X  Z