Taautus, Taautos

TAAUTUS, i, Gr. Taautos, ou, Misors Sohn, aus dem zwölften Geschlechte der Menschen nach der phönizischen Theogonie. Er soll die Anfangsgründe im Schreiben erfunden haben und eben derjenige sein, den die Ägypter Thoor, die Alexandriner Thoyth und die Griechen Hermes nennen. Sanchon. ap. Euseb. Pr. Ev. l. I. c. 10. p. 35. Man findet ihn auch wohl Thaut oder Thot geschrieben.

 


 © textlog.de 2004 • 25.04.2019 19:42:02 •
Seite zuletzt aktualisiert: 15.10.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  X  Z