Iacchus, Iakchos

IACCHUS, i, Iakchos, ou, ein bekannter Beiname des Bacchus. Ovid. Metam. IV. 15. Er hat ihn nach einigen selbst von dem Namen des wahren Gottes Ja. Voss. Etymol. in Iuno, s. p. 319. nach anderen aber von iakcheuô, schreien, laut rufen, entweder weil dessen Feste mit großem Schreien verbracht wurden, oder weil dieses gewöhnlich ein Getrieb voller und besoffener Leute ist. Gyrald. Synt. VIII. p. 279.

 


 © textlog.de 2004 • 18.10.2019 22:45:58 •
Seite zuletzt aktualisiert: 15.10.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  X  Z