Fas

FAS, eine Göttin, die auf ihre Art einerlei mit der Griechen Themis, Auson. Idyll. XII. und der Lateiner Iustitia war. Struv. Synt. A. R. c. 1. p. 139. Sie sollte den Menschen insbesondere angeben, zu bitten, was recht und geziemend sei. Festus ap. eumd. l. c.


 © textlog.de 2004 • 21.10.2019 06:37:06 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.10.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  X  Z