1039. Mißhandeln 1). Beleidigen 2).

1) To ill-treat, abuse.     Maltraiter (abuser).     Maltrattare (oltraggiare).
2) To offend, insult, wrong.     Offenser (insulter).    Offendere (insultare).

Das geringste Unrecht, das man jemand tut, ist eine Beleidigung, der Beweggrund dazu mag sein, welcher er will; wer jemandem aus Verachtung, Haß, Zorn oder andern feindseligen Leidenschaften Übel zufügt und ihm, um diese Leidenschaften zu befriedigen, viele und große Übel bereitet, der mißhandelt ihn. Im engern Sinne heißt mißhandeln, sich an jemand in roher Gewalttätigkeit vergreifen und ihm empfindliche körperliche Schmerzen zufügen.


 © textlog.de 2004 • 23.05.2019 10:39:44 •
Seite zuletzt aktualisiert: 18.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z