1015. Mäßigen 1). Mildern 2).

1)To moderate. Modérer. Moderare.
2)Soften. Apaiser (adoucir, amollir). Mitigare (raddolcire).

Mäßigen ist der allgemeine Ausdruck und heißt überhaupt, etwas auf den rechten Grad der Stärke herabsetzen, z. B. seinen Lauf mäßigen, seinen Schmerz, seine Freude, seine Ansprüche mäßigen usw. Mildern dagegen bezieht sich nur immer auf eine Wirkung, welche unser Empfinden erhält, und fügt daher zu mäßigen den Nebenbegriff hinzu, daß durch Verminderung der Stärke auch die unangenehme Wirkung vermindert oder in eine angenehme umgewandelt wird, z. B. eine Strafe, die Härte eines Urteils mildern, die Wucht eines Stoßes, eines Falles mildern usw.


 © textlog.de 2004 • 09.12.2019 01:02:19 •
Seite zuletzt aktualisiert: 17.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z