430. Eile 1). Hast 2). Eilig 3). Hastig 4).

1) Speed, hurry.    2) Haste.   —   3) Hurried, in a hurry.    4) Hastily, hasty.
1) Hâte.   2) Précipitation (hâte).   —   3) Pressé (pressant).   4) Précipité
(brusque).
1) Fretta (premura).     2) Precipitazione (furia).   —   3) Frettoloso (premuroso).
4) Precipitoso (in furia).

Die Eile unterscheidet sich von der Hast dadurch, daß sie aus äußern Gründen entsteht, die Hast aus innern. Eilig ist, wer zu einer Verrichtung nicht viel Zeit hat, hastig, wer aus innerer Unruhe alles eifrig und geschwind verrichtet. Wir retten bei einer Feuersbrunst unsere Habseligkeiten in größter Eile, wenn das Feuer schon unser Haus ergriffen hat, und in der Bestürzung gehen wir wohl so hastig dabei zu Werke, daß wir die Spiegel zum Fenster hinauswerfen. "Dort kommt ein Mann in voller Hast gelaufen." Schiller, Tell II, 1.


 © textlog.de 2004 • 24.04.2019 15:46:59 •
Seite zuletzt aktualisiert: 27.08.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z