483. Erbschaft 1). Vermächtnis 2).

1)Inheritance. Héritage. Eredità (retaggio).
2)Legacy, bequest. Legs. Legato (lascito).

Vermächtnis ist eine Hinterlassenschaft, die nur durch ausdrückliche Erklärung des letzten Willens an jemand übergeht, Erbschaft auch eine solche, die jemand ohne eine derartige Erklärung erhält. Bei Erbschaft handelt es sich also gewöhnlich um die natürliche und übliche Erbfolge, bei Vermächtnis oft um ein Heraustreten aus derselben. Auch auf geistiges Gebiet werden beide Ausdrücke übertragen. Goethes Gedicht "Vermächtnis" ist gleichsam eine letztwillige Erklärung des greisen Dichters an die Nachwelt.


 © textlog.de 2004 • 25.02.2021 06:48:43 •
Seite zuletzt aktualisiert: 24.08.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z