441. Einschenken 1). Eingießen 2).

1)To pour out, fill.    Verser (servir à boire, remplir).    Versare (o mescere
 nel bicchiere).
2)Pour in, instil, infuse.     Verser dans (remplir, infuser).     Infondere
 Infondere (versare dentro).

Eingießen ist überhaupt, eine Flüssigkeit aus einem Behältnis in ein anderes fließen lassen. Einschenken ist von diesem Worte dadurch verschieden, 1. daß es bloß von einem Eingießen aus einem Gefäß in ein anderes Gefäß gesagt wird, während Eingießen nicht auf Gefäße eingeschränkt ist; es kann auch in andere Behältnisse geschehen. Einem Kranken, der nicht mehr schlucken kann, muß man die Arznei eingießen. 2. Daß es nur von solchen Flüssigkeiten gesagt wird, die getrunken werden sollen. Man muß Tinte eingießen und nicht einschenken; denn sie soll nicht getrunken werden. 3. Daß es nur von solchen Flüssigkeiten gesagt wird, die zum Vergnügen getrunken werden, oder um den Durst zu stillen. Man muß einen Trunk aus dem Arzneiglase in eine Schale eingießen, aber man schenkt jemandem ein Glas Wein ein.


 © textlog.de 2004 • 25.03.2019 00:45:16 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.08.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z