1056. Mitleid 1). Beileid 2).

1)Pity, compassion. Pitié (compassion). Pietà (compassione).
2)Condolence. Condoléance. Condoglianza.

Das schmerzhafte Gefühl selbst, durch das man an fremdem Unglück teilnimmt, ist das Mitleid; sofern dieses Gefühl dem, welchen ein Unglück betroffen hat, durch äußere Zeichen der Teilnahme kundgegeben wird, nennt man es Beileid. Dieser Ausdruck gehört also mehr der Sprache des gesellschaftlichen Verkehrs an und wird namentlich beim Schmerz über Todesfälle gebraucht. Man sagt: Mitleid mit jemand haben oder fühlen, und: jemand sein Beileid bezeigen. Das Mitleid ist ein Beweis der erbarmenden Liebe, das Beileid ist ein Zeichen der Achtung und Freundschaft.


 © textlog.de 2004 • 18.10.2019 10:53:27 •
Seite zuletzt aktualisiert: 17.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z