533. (Das) Essen 1). Speise 2).
Eßware 3).

1) Dinner or supper.2) Food.3) Eatables.
1) Le dîner ou souper.2) Nourriture.3) Comestibles (vivres, mangeallle).
1) Pranzo, cena.2) Cibo (alimento).3) Commestibili, cibarie.

Das Essen unterscheidet sich von der Speise (eig. Kosten, Aufwand, aus ital. spêsa, mittellat. spensa, d. i. dispensa, expensa = Aufwand, jetzt noch üblich in dem Fremdwort: die Spesen, z. B. die Reisespesen) dadurch, daß es nur eine schon zubereitete Speise bedeutet, welche sogleich gegessen werden kann, unter Speise hingegen auch solche eßbare Dinge verstanden werden können, die noch roh sind und erst zubereitet werden müssen, z. B. Geflügel, Schinken und anderes, was in der Speisekammer aufbewahrt wird. Von solchen Dingen, die schon zugerichtet sind und zum Essen auf den Tisch gesetzt werden, kann man also beides gebrauchen. Aber dann umfaßt der Ausdruck Essen alle auf dem Tische erscheinenden Gerichte, während Speise immer nur ein einzelnes Gericht bezeichnet. Man sagt daher: Das Essen oder die Speisen waren sehr gut zubereitet; auch unterscheidet man bei einem Essen Zu-und Nachspeisen. Essen bezeichnet auch die Tätigkeit und die Zeit des Essens, z. B. Mittag-, Abendessen, Speise dagegen nur das, was gegessen wird. In Norddeutschland wird Speise auch als kurzer Ausdruck für Mehlspeise gebraucht. Eßware hat eine Beziehung auf den Kauf, es bedeutet solche rohe und ungekochte Speisen, die feil sind oder zum Verkaufe auf dem Markte stehen. Von zubereiteten und gekochten Speisen aber, die im Gasthaus, in der Garküche oder bei dem Koche verkauft werden, gebraucht man das Wort nicht.


 © textlog.de 2004 • 01.03.2021 21:10:49 •
Seite zuletzt aktualisiert: 11.08.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z