Episch

Episch. (Dichtkunst) Dieses Wort ist aus dem Griechischen und Lateinischen in die deutsche Kunstsprache aufgenommen worden und bedeutet etwas, das zur Epopöe oder zum Heldengedicht gehört, welches auch das epische Gedicht genannt wird. Von diesem Gedichte selbst handeln wir unter seinem deutschen Namen;1 hier wird bloß der Gebrauch dieses Beiworts erkläret. Man kann also dieses Wort von jedem Gegenstand brauchen, um seine Beziehung auf das Heldengedicht anzuzeigen. Daher sagt man, ein epischer Dichter, eine epische Auszierung oder Behandlung, der epische Ton des Vortrages, eine epische Erzählung.

 Die wahre Natur des Epischen, nach der Materie oder nach der äußerlichen Form betrachtet, wird in dem Artikel Heldengedicht entwickelt.

 

_____________

1 S. Heldengedicht.


 © textlog.de 2004 • 08.08.2020 08:23:22 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.10.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z