707. Getränk 1). Trank 2). Trunk 3).

1) Drink, beverage.2) Potion, draught.3) Draught, drinking.
1) Boisson (breuvage).2) Potion (boisson).3) Coup (trait, breuvage).
1) Bevanda (beveraggio).2) Pozione (bibita).3) Bevuta.

Trunk bezeichnet sowohl die Handlung des Trinkens, als auch das, was getrunken wird, und zwar so viel, als man auf einmal oder mit einem Zuge trinken kann. Man sagt von einem, der etwas zu viel getrunken hat, er habe einen Trunk über den Durst getan. Ein Trank ist eine genießbare Flüssigkeit, die uns zur Nahrung oder Erquickung dient (im Gegens. zu Speise). "Er setzt' ihn an, er trank ihn aus: | O Trank voll süßer Labe!" Goethe, Der Sänger. Dann bezeichnet Trank aber namentlich auch eine besonders zubereitete und zu einem besondern Zweck bestimmte trinkbare Flüssigkeit, wie flüssige Arznei, die eingegeben oder eingenommen wird, Wermutstrank, Liebestrank, Maitrank, Mehltrank, Gifttrank, Lebenstrank usw. Bei Spirituosen wird vorwiegend der Ausdruck Trunk gebraucht, z. B. einen Frühtrunk nehmen, einen Abschiedstrunk geben, dem Trunke ergeben sein usw. Getränk ist das Kollektivum zu Trank; es bezeichnet alles, womit man den Durst stillen kann, oder was man des guten Geschmacks wegen trinkt. Es gibt verschiedene Arten des Getränkes, teils für den Durst, teils für den Wohlgeschmack. Wasser ist das erste und allgemeine natürliche Getränk, zu den künstlichen gehören: Wein, Tee, Kaffee, Punsch u. dgl.


 © textlog.de 2004 • 12.12.2018 14:03:11 •
Seite zuletzt aktualisiert: 13.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z