697. Gern 1). Willig 2).

1)With pleasure. Volontiers. Volontieri (di buon cuore).
2)Readily, freely. De bon gré. Volonteroso (di buona voglia).

Willig schließt bloß den äußern Zwang aus; denn nach seiner Ableitung ist das, was wir willig tun, allein die Wirkung unseres eigenen Willens. Es kann aber dennoch gegen unsere Neigung sein, es kann uns mißfallen, und wir tun es nur, weil wir vernünftigen Gründen nachgeben. Gern (vgl. Art. 603) hingegen tun wir, wozu wir nicht allein nicht gezwungen sind, sondern was uns auch gefällt und Vergnügen macht. Wir unterwerfen uns einer chiurgischen Operation willig, wir nehmen eine übelschmeckende Arznei willig (weil wir lieber etwas Schmerzhaftes und Unangenehmes ertragen, als unser Leben verlieren wollen), aber wir entschließen uns zu beiden nicht gern.


 © textlog.de 2004 • 17.12.2018 05:28:37 •
Seite zuletzt aktualisiert: 29.08.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z