Johann Friedrich Bolt

Bolt, Johann Friedrich, Zeichner, Kupferstecher und Ätzer, geb. 1769 zu Berlin, gest. daselbst 1836, Schüler von Dan. Berger, arbeitete hauptsächlich in punktierter Manier. Seine besten Arbeiten sind: Abschied der Königin Marie Antoinette von Frankreich von ihrer Familie im Tempel, nach Ramberg; die Zusammenkunft Alexanders I. mit der k. Familie in Memel, nach H. Dähling (1806); Lucas Cranach, nach Cranach's Miniaturgemälde in Berlin (1813).


Share
 © textlog.de 2004 • 23.03.2019 04:06:59 •
Seite zuletzt aktualisiert: 29.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z