Giuseppe Antonio Caccioli

Caccioli, Giuseppe Antonio, Maler und Kupferstecher, Sohn des Malers Giov. Batista Caccioli (gest. 1675), geb. zu Bologna 1672, gest. 1740, erlernte die Malerei bei den Brüdern Rolli und hinterließ einige gute Bilder in verschiedenen Städten Italiens. Man kennt von ihm drei flüchtig ausgeführte radierte Blätter: eine heil. Familie, nach Simon da Pesara; den Tod der h. Magdalena, nach C. Cignani; Ferdinand Galli Bibiena.


Share
 © textlog.de 2004 • 18.10.2019 11:00:00 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.02.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z