Louis Bezard

Bezard, Louis, ein noch lebender Geschichtsmaler zu Paris, geb. zu Toulon 1800, Schüler von Guerin und Picot, erhielt 1829 den ersten großen Preis der Malerei und führte seit 1836 mehrere größere Bilder für die Kirchen von Paris aus. In der Kirche der heil. Elisabeth malte er die Werke der Barmherzigkeit, die heil. Genofeva und die Mutter Gottes mit dem Christusleichnam im Schoss, und im Jahre 1852 sah man von ihm auf der Ausstellung zu Paris die 7 Sakramente in einem Rahmen vereinigt. Seine Gemälde sind von verschiedenem Kunstwert, doch lobt man im Allgemeinen gute Anordnung, Geschmack in den Details und manche zart empfundene Motive.


Share
 © textlog.de 2004 • 08.05.2021 09:40:11 •
Seite zuletzt aktualisiert: 15.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z