Biagio da Carigliano Betti

Betti, Biagio da Carigliano, geb. 1535, gest, 1605, ein Schüler des Daniello da Voltera, trat 1557 in das Kloster der Padri Teatini von San Silvestro auf dem Quirinal in Rom, das er mit schönen Werken der Malerei bereicherte. Im Jahre 1847 wurde ein auf Kalk in Öl gemaltes Deckengemälde von ihm: Christi wunderbare Speisung der Tausende in über lebensgroßen Figuren im Refectorium des früheren Convento dei Beatini, ein Bild von vortrefflicher Anlage und Ausführung aufgefunden. Der römische Maler Pio Anesi stellte das stark beschmutzte und beschädigte Gemälde wiederher.


Share
 © textlog.de 2004 • 08.05.2021 09:58:05 •
Seite zuletzt aktualisiert: 15.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z