Joachim Beukelaar, Buecklaer

Beukelaar, auch Buecklaer, Joachim, geb. 1530 zu Antwerpen, gest. 1610, ein Schüler von Peter Aertsens, malte in der Manier seines Lehrers Kirchweihszenen, Märkte, Kirchen, Fische, Vögel u.s.w., auch biblische Ereignisse, die eine Verbindung mit dem Genre gestatteten. Die Pinakothek zu München, die k. Galerie zu Wien, die Sammlung in der Moritz-Kapelle zu Nürnberg, die Galerie des Museo Bourbonico zu Neapel u.s.w. besitzen derartige Bilder Ton ihm.


Share
 © textlog.de 2004 • 08.05.2021 10:10:07 •
Seite zuletzt aktualisiert: 15.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z