Ambrogio Besozzi

Besozzi, Ambrogio, geb. zu Mailand 1648, gest. 1706, ein Schüler des Ciro Ferri in Rom, Maler und Kupferstecher, von dem die Kirchen und Galerien zu Turin, Parma und seiner Vaterstadt eine Menge Bilder besitzen. Man kennt auch von ihm einige radierte Blätter, die Bartsch in seinem „Peintre graveur" verzeichnet.


Share
 © textlog.de 2004 • 08.05.2021 08:41:12 •
Seite zuletzt aktualisiert: 15.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z