Francesco Allegrini

Allegrini, Francesco, geb. 1587, gest. 1663, ein Schüler des Cesare d'Arpino, führte zu Gubbio, Savona, Genua und Rom viele größere Wandmalereien in der Manier seines Lehrers aus. Seine Ölgemälde, die nicht selten sind, verdienen jedoch größeren Ruhm. Er hatte einen Sohn Flaminio, der ebenfalls Maler war.


Share
 © textlog.de 2004 • 28.02.2021 23:44:53 •
Seite zuletzt aktualisiert: 31.12.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z