Jean Baptiste Josephe de Bay

Bay, Jean Baptiste, Josephe de, geb. 1779, ein französischer Bildhauer, der in der Vendée und namentlich in Nantes viele Statuen für verschiedene Kirchen teils neu ausführte, teils restaurierte. Besonderen Ruf erwarb er sich aber durch seine Büsten, namentlich durch eine Büste Talma's, auch nennt man anerkennend seine Statuen des heil. Matthias in der Kathedrale von Arras, des Merkurs, der den Argus einschläfert, im Schlosse zu Compiègne, und Ludwig's des XIV. zu Pferde, in Bronze gegossen, in Montpellier. — Von seinen beiden Söhnen folgt der ältere (geb. 1802), der den Vornamen des Vaters führt, auch der Kunst desselben, der jüngere, Auguste Hayzinthe, geb. 1804, bildete sich unter Baron Gros zum Geschichtsmaler aus.


Share
 © textlog.de 2004 • 18.08.2019 04:38:15 •
Seite zuletzt aktualisiert: 10.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z